Rücken-Yoga

Yoga zum Thema Rücken ist gezielt für Menschen, die mit ihrem Rücken Probleme haben. Rückenschmerzen sind gesellschaft sehr verbreitet. Zu den wesentlichen Themen dabei gehört die Rumpfmuskulatur, Bandscheiben und Bänder.

Damit ist klar, dass die Yoga-Stunde auf die Problemzonen eingeht. Grundsätzlich eine schonendere Abfolge. Yoga kann helfen, die Muskulatur im Rumpf- und Rückenbereich zu stärken. Dies hat zur Folge, dass das Skelett mit Wirbelsäule und Gelenken geschont wird.

Yoga kann dabei helfen, die Wirbelsäule flexibler zu machen, insbesondere die Wirbelkörper mit Bandscheibe so zu fordern, dass der Flüssigkeitshaushalt dort verbessert wird.

Bei Interesse an einer Stunde empfehlen wir ausdrücklich, den Yoga-Lehrer im Vorfeld zu kontaktieren und in einem Gespräch die Situation zu erörtern. Gern können dazu Befunde des Arztes mitgebracht werden. Auch stellt der Yogalehrer gern zur Einschätzung des eigenen Arztes Stundenpläne bereit.

Yoga soll helfen, daher ist es wichtig sich gut aufeinander einzustellen (Yogalehrer – Teilnehmer – Arzt).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen